Trauergesteckgalerie

Sie möchten eine Blumenbestellung aufgeben?

Sie können bei uns für eine bestimmte Trauerfeier eine Blumenbestellung aufgeben.

 

Dazu können Sie uns eine E-Mail: info@bestattungen-harms.de mit Ihren Bestellwünschen zusenden oder uns hier direkt eine Nachricht schicken. Dazu nutzen Sie bitte unser Bestellformular.

 

Wichtig: Geben Sie auf jeden Fall eine Telefonnummer und Emailadrese an. Wenn wir Sie nicht innerhalb von 48 Stunden nach Aufgabe der Bestellung kontaktieren, haben wir Ihre Bestellung nicht erhalten. Dann bitten wir Sie, sich mit uns telefonisch in Kontakt zu treten.

Sprache der Pflanzen

Blumen sagen manchmal mehr über die Gefühle eines Menschen, als es Worte können. Aus diesem Grund wird ihnen bei der Verabschiedung von einem geliebten Menschen eine besondere Rolle zugeordnet. Je nachdem, welche Gefühle die Trauernden ausdrücken wollen, bietet sich ihnen durch die vielfältige Pflanzenauswahl viel Raum für Individualität. Liebe, Zuneigung und Dankbarkeit aber auch eine letzte Ehrerbietung an den Verstorbenen kann mit Hilfe von Blumen aufgezeigt werden.

 

Mithilfe der nachfolgenden Übersicht können Sie die Symbolik der Pflanzen bei Ihrer Blumenwahl mit einbeziehen.

 

Ährenpflanzen: Vergänglichkeit und Auferstehung
Anemone: Hoffnung, Vergänglichkeit und Passion Christi
Buchsbaum: Unsterblichkeit, Treue und ein christliches Leben
Calla: Auferstehung und Hingabe
Chrysantheme: Totengedenken, Liebe über den Tod hinaus
Efeu: Freundschaft, Treue und Unsterblichkeit
Lilie: Unschuld, Reinheit, Liebe und Tod
Lorbeer: Frieden und Triumph
Margerite: vergossene Tränen
Narzisse: Auferstehung Christi, Schlaf und Tod
Nelke: Liebe und Freundschaft
Orchidee: Bewunderung für die Klugheit des Empfängers
Rose: Liebe, Zuneigung, Vollkommenheit und Vergänglichkeit
Stiefmütterchen: Leiden Christi, Dreieinigkeit und Erinnerung
Veilchen: Demut, Hoffnung und Treue
Vergissmeinnicht: Erinnerung und Abschied in Liebe